Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen?

Kämpfen Sie mit Über- oder Unterwässerung? Möglicherweise halten Sie sich nicht an den richtigen Bewässerungsplan. Hier ist, was Gärtner über die beste Zeit zum Gießen von Pflanzen im Sommer wissen müssen!

VERBINDUNG: Sommergartentipps für Ihren Überlebensgarten

In diesem Artikel:

  1. Bester Bewässerungsplan basierend auf den Pflanzen, die Sie anbauen?
  2. Sollten Sie die Pflanzen morgens oder abends gießen?
  3. Ist es möglich, verwelkte Pflanzen zu rehydrieren?

Fakten, die Sie über die beste Zeit zum Gießen von Pflanzen im Sommer wissen sollten

Bester Bewässerungsplan basierend auf den Pflanzen, die Sie anbauen?

Wie oft sollte man Pflanzen gießen? Die Antwort hängt wirklich davon ab, welche Art von Pflanzen Sie in Ihrem Garten anbauen. Lesen Sie weiter für eine detailliertere Anleitung:

1. Bäume/Sträucher

Apfelbaum | Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen | beste zeit zum gießen von pflanzen

Baumsetzlinge brauchen nicht viel Wasser zum Wachsen, aber ausgewachsene Bäume haben immer Durst danach.

Der Bewässerungsplan spielt hier keine große Rolle. Wichtig ist, den Boden immer feucht und feucht zu halten, um ein gutes Baumwachstum zu gewährleisten.

Stecken Sie dazu Ihren Gartenschlauch in die Erde, schalten Sie ihn ein und lassen Sie ihn laufen, bis mindestens 20 cm der Erde rund um den Baum feucht und schwammartig ist.

Während Hitzewellen müssen kleine Bäume zwei- bis dreimal pro Woche gegossen werden. In der Zwischenzeit müssen ausgewachsene Bäume fast jeden zweiten Tag gegossen werden.

Wichtig: Beachten Sie, dass der Regen den Bäumen nicht immer das gesamte Wasser liefert, das sie zum Wachsen benötigen. Gießen Sie Ihre ausgewachsenen Bäume grundsätzlich auch während der regnerischen oder kalten Jahreszeit weiter.

2. Gemüsegartenpflanzen

Gemüsegarten | Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen | beste zeit zum gießen von pflanzen

Alle Gemüsepflanzen brauchen Wasser zum Wachsen, aber einige Flachwurzeloptionen haben eine dringendere Nachfrage danach – besonders während Hitzewellen. Zu den Gemüsesorten, die zum Wachsen viel Wasser benötigen, gehören Kopfsalat, Zuckermais, Kürbis, Rettich, Paprika, Gurke, Sellerie und Blumenkohl.

Die meisten dieser Gemüse gedeihen mit einem morgendlichen Bewässerungsplan. Stellen Sie einfach die Sprinkler so ein, dass sie sich jeden Morgen automatisch einschalten, wenn Sie die Dinge einfacher machen möchten.

Wenn Sie jedoch das Wachstum Ihrer Pflanze verfolgen möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihren Gemüsegarten manuell zu bewässern. Stecken Sie Ihren Finger in die Erde, überprüfen Sie die Konsistenz und beurteilen Sie, ob es Zeit zum Gießen ist oder nicht.

Im Allgemeinen sollte die Erde eine feuchte Konsistenz haben, die feucht genug ist, um sich wie ein Schwamm anzufühlen, aber nicht nass genug, dass sich die Gartenerde wie Lehm anfühlt.

Profi-Tipp: Legen Sie Ihr Gemüse nach Möglichkeit in ein Hochbeet, da es über hervorragende Bewässerungs- und Belüftungssysteme verfügt.

3. Kleine Containerpflanzen

Kübelpflanzen | Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen | beste zeit zum gießen von pflanzen

Das Gießen von Kübelpflanzen ist schwieriger, als die meisten Leute glauben. Die Tatsache, dass sie drinnen bleiben, bedeutet, dass die Pflanzen tatsächlich empfindlicher sind als ihre größeren Artgenossen.

Für beste Ergebnisse ist es am besten, Ihre Kübelpflanzen zweimal täglich zu gießen. Einmal am Morgen für eine ausgiebige Bewässerungssitzung und eine weitere am Abend, um Ihre Kübelpflanzen auf die bevorstehende lange Nacht vorzubereiten.

Aber achten Sie darauf, Ihre Pflanzen nicht im Wasser zu ertränken. Gießen Sie die Pflanzen nur bis zu dem Punkt, an dem sich die Erde feucht, feucht und schwammartig anfühlt.

4. Einjährige Pflanzen

Einjährige Pflanzen sind solche, die innerhalb einer Vegetationsperiode keimen, Samen produzieren und sterben. Dazu gehören unter anderem Optionen wie Pelargonien, Impatiens, Ringelblumen, Wassermelonen, Mais und Erbsen.

Im Allgemeinen haben einjährige Pflanzen flache Wurzeln und müssen täglich gegossen werden. Die Idee ist, die oberste Schicht der Erde immer feucht und feucht zu halten.

5. Mehrjährige Pflanzen

violette Blüten | Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen | beste zeit zum gießen von pflanzen

Die mehrjährige Pflanze ist eine Pflanze, die eine Lebensdauer von mehr als zwei Jahren hat. Das bedeutet, dass sie viel langsamer keimen, Samen produzieren und reifen als einjährige Pflanzen. Einige mehrjährige Pflanzenfavoriten sind unter anderem falscher Indigo, Schmetterlingskraut, Basilikum, Gemeiner Safe und Garten-Phlox.

Im Gegensatz zu einjährigen Pflanzen haben sie tiefe Wurzeln, die in der Lage sind, alle Arten von Nährstoffen und Mineralien aus dem Boden zu beziehen, sodass sie widerstandsfähiger gegen Trockenheit sind. Versuchen Sie, mehrjährige Pflanzen etwa ein- bis zweimal wöchentlich zu gießen.

Sollten Sie die Pflanzen morgens oder abends gießen?

Garten bewässern | Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen | beste zeit zum gießen von pflanzen

Die meisten Pflanzen bevorzugen das Gießen am Morgen gegenüber dem Gießen am Abend. Sie müssen den Boden für die kommende Hitzewelle vorbereiten. Schließlich findet der Höhepunkt der Tagestemperaturspitze am Mittag statt, nicht in der Nacht.

Wir verstehen jedoch, dass Gartenarbeit keine Aktivität ist, für die sich jeder Zeit nehmen kann. Die meisten Hausbesitzer erledigen ihre Gartenarbeit einfach irgendwo in der Mitte oder gegen Ende des Tages, wenn sie bereits frei haben.

Wenn dies der Fall ist, haben Sie keine andere Wahl, als einen abendlichen Gießplan einzuhalten. Insgesamt läuft alles auf Ihren Lebensstil hinaus. Stellen Sie nur sicher, dass der Boden feucht und feucht genug ist, um der Sommerhitze standzuhalten.

Ist es möglich, verwelkte Pflanzen zu rehydrieren?

welke Blätter | Was ist die beste Zeit, um Pflanzen im Sommer zu gießen | beste zeit zum gießen von pflanzen

Kann man eine verwelkte Pflanze wiederbeleben? Generell ja! Eine schnelle Notfall-Rehydrierungsbehandlung bringt die einst grüne, üppige Farbe Ihrer geliebten Gartenpflanzen zurück.

Containergarten

  • Stellen Sie die Kübelpflanze zunächst aus direktem Sonnenlicht und Wind heraus. Es ist am besten, die Behandlung in einem kühlen, schattigen Bereich wie Ihrem Deck oder Ihrer Veranda durchzuführen.
  • Zweitens stechen Sie ein paar Löcher in die Erde. Dadurch kann das Wasser ungehindert in die tieferen Teile der Topfpflanze fließen.
  • Gießen Sie schließlich die Pflanzen, lassen Sie die Erde das Wasser aufnehmen, testen Sie die Erde und wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf. Sie wissen, dass Sie fertig sind, wenn sich die Erde nicht mehr warm und bröckelig anfühlt.

Garten im Freien

Für Ihren Garten im Freien bohren Sie ein paar Löcher in die Erde und treiben dann den Gartenschlauch tief hinein. Einige Minuten offen lassen, bis sich die oberste Schicht der Erde feucht anfühlt.

Yorum yapın