Survival Gardening – Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Survival Gardening kann sowohl drinnen als auch draußen durchgeführt werden. Menschen, die nur begrenzt Platz im Freien haben, nutzen Indoor-Gärtnern als Lösung, um ihre Familien mit frischem Obst, Kräutern und Gemüse zu versorgen. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl zu wissen, dass man für sich und seine Liebsten nur das Beste gibt. Der beste Weg, meiner Meinung nach, beim Indoor-Anbau bestimmter Früchte erfolgreich zu sein, ist der Anbau von Obstbäumen.

Ich habe eine Liste meiner Top 5 zusammengestellt:

  • Feigen
  • Zitronen
  • Maulbeeren
  • Mandarinen
  • Papayas

Ich werde auch den kompletten Pflegeprozess für jeden Obstbaum abdecken. Lass uns anfangen!

Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Feigen

Es gibt eine Sorte dieses Obstbaums, die sich hervorragend für den Innenbereich eignet. Die Negro Largo Feige gedeiht am besten, wenn sie in einen großen Topf gepflanzt und in einem gut beleuchteten Bereich Ihres Hauses platziert wird, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht.

Es wird empfohlen, während der Vegetationsperiode 2-3 Mal Kompost hinzuzufügen.

Survival Gardening – Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Sie sollten Ihren Feigenbaum etwa einmal pro Woche gießen. Übersättigen Sie die Erde nicht, sondern gießen Sie sie, bis Sie sehen, dass Wasser aus den Drainagelöchern kommt.

Die Raumtemperatur spielt eine wichtige Rolle für das erfolgreiche Wachstum des Feigenbaums. 65-75 Grad Fahrenheit ist die perfekte Temperatur für diese Feigensorte.

Zitronen

Die Zwergsorte der Zitronenbäume ist perfekt für den Innenbereich. Es empfiehlt sich, einen bereits etablierten Zwergzitronenbaum zu kaufen. Ein großer Tontopf mit ausreichender Drainage eignet sich am besten für Ihren Zitronenbaum.

Sie brauchen etwa 8-12 Stunden Sonnenlicht pro Tag. Ein Wintergarten oder eine abgeschirmte Veranda wären die perfekte Kulisse für Ihren Zitronenbaum.

Survival Gardening – Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Sie gedeihen am besten bei einer Temperatur von 60-85 Grad Fahrenheit.

Gießen Sie Ihren Zitronenbaum regelmäßig (etwa 2-3 Mal pro Woche), aber sättigen Sie die Erde nicht. Sie lieben feuchte Luft, halten Sie also eine Sprühflasche bereit und besprühen Sie ihre Blätter regelmäßig. Dies wird dazu beitragen, dass die Blätter schön und gesund bleiben.

Maulbeeren

Da Maulbeeren ein so langsam wachsender Baum sind, wird dringend empfohlen, dass Sie einen ausgewachsenen Zwergmaulbeerbaum in Ihrer örtlichen Gärtnerei kaufen. Nur um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie langsam diese Beere wächst – es dauert 10 Jahre, bis ein Maulbeerbaum Früchte trägt, wenn er aus Samen gezogen wird.

Survival Gardening – Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Ihr Zwerg-Maulbeerbaum muss in einem großen Topf gezogen und in einem hellen Raum mit Zugang zu viel Sonnenlicht aufgestellt werden. Ein Wintergarten oder eine abgeschirmte Veranda ist ideal für den Maulbeerbaum.

Sie brauchen etwa 1 Zoll Wasser pro Woche für ein gesundes Wurzelsystem und die Fruchtproduktion.

Mandarinen

Der Zwergmandarinenbaum eignet sich am besten für drinnen und sollte in einen großen Tontopf mit ausreichender Drainage gepflanzt werden. Es wird empfohlen, einen bereits etablierten Baum zu kaufen.

Sie gedeihen am besten bei einer Innentemperatur von 60-80 Grad Fahrenheit.

Survival Gardening – Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Wie der Zwerg-Zitronenbaum benötigt Ihr Zwerg-Mandarinenbaum etwa 8-12 Stunden Sonnenlicht am Tag. Ein Wintergarten oder eine abgeschirmte Veranda wären die perfekte Kulisse für Ihren Mandarinenbaum.

Sie müssen regelmäßig gegossen werden, aber der Schlüssel ist, die Erde zwischen den Bewässerungen ein wenig austrocknen zu lassen. Sättigen Sie den Boden nicht. Wie beim Zwergzitronenbaum trägt auch das regelmäßige Besprühen der Blätter dazu bei, dass sie schön und gesund bleiben.

Dieser Baum kann ziemlich groß werden – bis zu 6 Fuß hoch! Aufgrund der Tatsache, dass ihre Wurzelsysteme gleichmäßig mit der Höhe der Pflanze wachsen, ist es Zeit für einen größeren Topf, wenn Sie bemerken, dass die Wurzeln aus den Drainagelöchern herauswachsen.

Papaya

Dieser tropische Baum wächst auch am besten in einem großen Tontopf mit ausreichender Drainage. Papaya braucht volle Sonne und eine konstante Temperatur von mindestens 65 Grad Fahrenheit oder mehr. Ein Wintergarten oder eine abgeschirmte Veranda wären ideal, aber ein großes Fenster mit viel Licht wird auch funktionieren.

Survival Gardening – Die besten Obstbäume für den Indoor-Anbau

Gieße deine Papaya etwa alle 3-4 Tage. Sättigen Sie den Boden nicht. Eine Schicht Mulch von guter Qualität hilft dabei, die Feuchtigkeit einzuschließen und die Wurzeln auf einer konstanten Temperatur zu halten.

Yorum yapın